About herzoderkopf und warum eigentlich ODER?

ABOUT HERZODERKOPF

Schön, dass du hier bist!

Ich bin Kate (30) und wohne momentan in Berlin.

Der Blog „Herz oder Kopf“ entstand im Januar 2017. Ich hatte schon länger darüber nachgedacht über Themen zu schreiben die mir wichtig sind und als ich einen guten Namen für die Domain fand konnte ich nicht mehr warten. Ich dachte „Vielleicht interessiert es ja jemanden was ich zu schreiben habe“ und legte los.

Typisch für mich! Manchmal rennt mein Herz einfach los und der Kopf hat dann nur ein begrenztes Mitspracherecht. Wie ihr bestimmt auch wisst können dabei gute als auch schlechte Entscheidungen getroffen werden. Im Gegenzug traf mein Kopf auch manchmal Entscheidungen ohne das Herz miteinzubeziehen, was mir schon mehr als einmal Kummer bereit hat. Dabei geht es doch darum einen Kompromiss zu finden mit dem alle zufrieden sind. Naja, aber ihr wisst ja wie das mit den Köpfen und Herzen dieser Welt so läuft…

Mein Ziel ist es nicht euch von meiner Meinung zu überzeugen oder einen gemeinsamen Konsens zu finden. Jeder von euch wird früher oder später seine eigene Meinung entdecken und sich dabei Schritt für Schritt selbst finden. Ich möchte lediglich mit der unvollständigen und subjektiven Momentaufnahme meiner Ansicht zur Kopfarbeit anregen. Ich bin nicht allwissend und das was ich schreibe ist nicht ultimativ, darum lest meine Beiträge bitte mit Nachsicht und kritischem Auge. Vielleicht kann ich mit meinem krummen Blickwinkel und provokantem Ansatz dazu beitragen über Themen nachzudenken die man sonst unter den berühmten Teppich kehren würde. Denn viel zu oft nehmen wir die Dinge als gegeben hin bei denen wir selbst aktiv werden könnten um unsere Welt mitzugestalten. Auch wenn mein Blog nur dazu gut sein sollte herauszufinden was ihr nicht wollt ist das schon mal ein Fortschritt in meinen Augen.

Dieser Blog richtet sich an Frauen und Männer die offen sind für neue Ideen und den Mut besitzen auch mal etwas zu verändern. Man(n) kann dabei sogar auch etwas hinter den Vorhang der weiblichen Denkweise blicken, wenn er es denn möchte und sich traut.

Ich bin gespannt zu sehen wie sich mein Blog entwickeln wird und wohin diese besondere Reise. Danke, dass du dabei bist! Wenn dir ein bestimmtes Thema fehlt oder du Fragen hast melde dich gerne bei mir. Ansonsten wünsche ich dir erst mal viel Spaß beim Stöbern und Lesen!

Ich wünsche dir nur das Beste,

deine Kate.

Pin It on Pinterest